Air Berlin Handgepäck Infos


Bitte achten Sie stets auf die Größe und das Gewicht Ihres Handgepäcks!

Air Berlin Handgepäck

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Air Berlin Handgepäck

Das Air Berlin Handgepäck ist wie bei anderen Airlines genau definiert. Neben EU-Richtlinien hat jede Fluggesellschaft noch individuelle Regelungen. Wichtig dabei ist das Air Berlin Handgepäck wiegen, denn das Air Berlin Handgepäck darf maximal ein Gewicht von 6 Kilogramm haben. Genauso wichtig wie das Air Berlin Handgepäck wiegen ist die Air Berlin Handgepäck Größe. Das Airberlin Handgepäck darf die Maße 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschreiten. Welche Handgepäckmengen mit an Bord genommen werden dürfen ist Abhängig von Serviceklasse und Tarif. So können etwa Passagiere der Business Class beim Air Berlin Handgepäck zwei Gepäckstücke mit an Bord genommen werden dürfen. Hiervon ausgenommen sind nur Flüge nach und von Kanada und USA. Beim Airberlin Handgepäck wird empfohlen, benötigte Medikamente, Wertgegenstände, zerbrechliche und verderbliche Gegenstände darin zu transportieren.

 

Unabhängig von der Air Berlin Handgepäck Größe dürfen einige Gegenstände überhaupt nicht mitgenommen, dazu gehören Waffen jeglicher Art, Munition, explosionsgefährliche Stoffe, scharfe Gegenstände, stumpfe Instrumente und Benzinfeuerzeuge. Daneben gibt es Gegenstände die ausschließlich im Air Berlin Handgepäck mitgenommen werden dürfen, also nicht im weiteren Reisegepäck transportiert werden dürfen. Dies sind beispielsweise einzelne Lithium-Batterien, Uhren, Kameras oder Laptops. Beim Air Berlin Handgepäck Laptop Transport muss aber auch an ein eventuell zweites Handgepäck geachtet werden. Denn der Transport des Laptops erfolgt meist in der Laptoptasche, die als separates Handgepäck gilt. Beim Air Berlin Handgepäck Laptop müssen also auch dementsprechende Abmessungen und das Gewicht inklusive Tasche beachtet werden.

Zu den EU-Handgepäckregelungen gehören auch Richtlinien zum Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck. So dürfen Flüssigkeiten nur bis zu einer maximalen Füllmenge von 100 ml. Alle Flüssigkeitsbehälter müssen zudem in einem wieder verschließbaren und durchsichtigen Plastikbeutel aufbewahrt werden. Es darf pro Passagier nur ein Plastikbeutel mitgenommen werden. Eine ideale Lösung wäre ein Gefrierbeutel mit Zipp-Verschluss. Zu den Flüssigkeiten zählen zum Beispiel Pasten, Gel´s, Parfums, Lotionen, Getränke, Rasierschaum oder Haarspray. Auch bei in Duty Free-Shops erworbenen Waren gilt diese Vorschrift. Allerdings gibt es bei Umsteigeverbindungen auch einiges zu beachten. Wenn es sich beim Flug beziehungsweise der Umsteigeverbindung um einen Flugverbindung innerhalb der EU-handelt, so dürfen die Flüssigkeiten mitgenommen werden. Bei Flügen aus Drittländern, welche nicht in die EU-Regelung fallen, können unter Umständen andere Regelungen gelten und die zuvor genannten Flüssigkeiten nicht im Air Berlin Handgepäck transportiert werden.

Welche weiteren Sicherheitsbestimmungen gibt es am Flughafen beziehungsweise beim Einchecken zu beachten. Sämtliche Passagiere sind laut Flugordnung dazu verpflichtet, die Sicherheitskontrollen am Flughafen zu machen. Dazu gehört das Ausziehen und Kontrollieren der Mäntel, Blazer, Jacken, Sakkos und so weiter. Große Elektrogeräte wie beispielsweise das Notebook oder Laptop aus der Transporttasche herauszunehmen. Zu beachten ist auch, dass Flüge in oder aus den USA das Mitführen von Feuerzeugen untersagt. Weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck dürfen Feuerzeuge jeglicher Art transportiert werden.